TETRISTM TITAN

Posterior Lumbar Interbody Fusion

Zwei Implantate – Eine sichere Versorgung

Die sichere Wahl zur interkorporellen Fusion

TETRIS wird in Verbindung mit einer dorsalen Stabilisierung im Wirbelsäulenbereich L1-S1 bei folgenden Indikationen verwendet:

  • Mechanische Instabilität
  • Bandscheibenprolaps
  • Spondylolisthese (Grad I und II)
  • Degenerative Bandscheibenerkrankungen
  • Spinalstenose
  • Prolaps

Produktspezifische Vorteile

  • Gezahnte Oberfläche
    • Sichere Verankerung des Implantates
  • Gefenstertes Implantat
    • Großzügige knöcherne Durchbauung
  • Breite Auswahl an Höhen, gerade und gewinkelte Oberflächen
    • Höchste Individualität