ROTAIO®

Zervikale Bandscheibenprothese

Gesicherter Knochen-Implantat-Verbund

Vier verschiedene Implantat-Größen erlauben eine individuelle anatomische Anpassung. Die Wirbelkörperendplatten werden maximal abgedeckt - das hilft, eine ungewollte Fusion des Segmentes zu verhindern.
Durch seine rechteckige Geometrie wird ROTAIO stabil auf dem starken lateralen Wirbelkörperrand positioniert -das gewährleistet einen sicheren Sitz der Prothese und wirkt dem Einbrechen des Implantats entgegen.

Produktvorteile

  • Physiologische Beweglichkeit
  • Posterior betontes Prothesendesign
    • Der natürlichen Anatomie perfekt angepasst
  • Variables Rotationszentrum
    • Entspricht dem Bewegungszentrum einer natürlichen Bandscheibe
  • Reine, von Rotation abgekoppelte Translation
    • Berücksichtigt den facettengeführten Bewegungsablauf, kein Aufklappen der Gelenke
  • Dorsales Rotationszentrum
    • Implantatpositionierung vor der Hinterkante

Sicherheitsorientiertes Design

  • Bewährte Cage-Zahnung
  • Hohe Primärstabilität ohne Kielpräparation
  • Rechteckiges Design
  • Sicherer Implantatsitz

Standard OP-Technik

  • Einteiliges Prothesendesign
    • Implantierbar wie ein Cage
  • Vormontiert, steril verpackt
    • Kein Zusammenbau – direkt einsetzbar
  • Instrumente mit Tiefenstopp
    • Gewähren eine einfache und sichere Handhabung