NUBIC®

Anterior Cervical Fusion

Der zervikale Cage aus PEEK mit gewölbtem Design und vielen Optionen

NUBIC ist in zwei Design-Varianten mit und ohne Steg erhältlich, sowie vorgefüllt mit dem Biomaterial KAINOS®+ für eine schnellere Osseoinduktion.

Der Einsatz von NUBIC erfolgt nach anteriorem Zugang und zervikaler Diskektomie bei diesen Indikationen:

  • Bandscheibenvorfall
  • Mechanische Instabilität
  • Verkalkung des hinteren Längsbandes
  • Osteochondrose
  • Spinalkanalstenose
  • Pseudoarthrose und ineffektive Fusion

Produktspezifische Vorteile:

  • Gefenstertes Implantat
    • Großzügige knöcherne Durchbauung
  • Rechteckige Ausführung
    • Bekannte OP-Technik nach Smith-Robinson
  • Gewölbte Oberfläche
    • Optimale Adaption an den Wirbelkörper
  • Gezahnte Oberfläche
    • Sichere Verankerung des Implantates
  • E-Modul nahe dem des menschlichen Knochens
    • Ideale physiologische Verträglichkeit
  • Artefaktfreie MRI-Untersuchung
    • Optimale postoperative Kontrolle
  • Titan-Marker
    • Einfache Identifikation und Positionierung