Spondylolisthesis

Definition

Damit die Wirbelsäule den Körper stützen kann und gleichzeitig beweglich bleibt, besteht sie aus einzelnen Wirbelkörpern. Die Wirbelkörper stehen senkrecht übereinander – wie die Glieder einer Kette. Beim Wirbelgleiten, der Spondylolisthesis, verlässt ein Wirbel diese geordnete Struktur. Meist gleitet er ein Stück nach vorne in Richtung der Bauchdecke.
Ein Gleitwirbel kann angeboren oder die Folge von Verschleißerscheinungen oder Verletzungen sein. Nicht immer macht ein Gleitwirbel Probleme, doch häufig treten Rückenschmerzen auf, die manchmal in die Oberschenkel ausstrahlen. In manchen Fällen gleitet der Wirbel so weit ab, dass er Nerven bedrängt oder sogar quetscht.

Therapie

Ein Wirbel, der nicht so stark gleitet, kann konservativ behandelt werden – also durch Gymnastik, Muskelaufbau und Schmerzmedikamente. Wenn der Gleitwirbel jedoch Nerven zu stark bedrängt, kann eine Operation sinnvoll sein: Der Gleitwirbel wird wieder in seine ursprüngliche Position gebracht und fixiert.

Produkte

NUBIC

NUBIC ist in zwei Design-Varianten mit und ohne Steg erhältlich, sowie vorgefüllt mit dem Biomaterial KAINOS®+ für eine schnellere…

Erfahren Sie mehr!

ATHLET

Die lordotische Formgebung ermöglicht die Rekonstruktion der natürlichen Anatomie. Grund- und Endkörper werden per Klickmechanismus…

Erfahren Sie mehr!

MOBIS

Der transforaminale Cage mit anatomisch geformtem Implantat Design

Erfahren Sie mehr!

MOBIS II PEEK

Der transforaminale Cage mit variabler Einbringung und anatomisch geformtem Implantat Design

Erfahren Sie mehr!

MOBIS II ST

Der transforaminale Cage mit variabler Einbringung und anatomisch geformtem Implantat Design aus dem innovativen Titanwerkstoff…

Erfahren Sie mehr!

TETRIS TITAN

Die sichere Wahl zur interkorporellen Fusion

Erfahren Sie mehr!

TETRIS II PEEK

Seine Einführspitze ermöglicht ein leichtes und schonendes Einbringen

Erfahren Sie mehr!

TASMIN R

Der TASMIN R Cage aus PEEK ist bei der Einbringung klein und schonend und entfaltet in situ seine volle Größe

Erfahren Sie mehr!

KIMBA

Der transforaminale Cage mit durchdachten Führungselementen

Erfahren Sie mehr!

NOVAL

NOVAL zeichnet sich vor allem durch seine große Auflagefläche aus

Erfahren Sie mehr!

SEMIAL

Durch lordotisches Design und große Auflagefläche eine zuverlässige Wahl für die anteriore lumbale Fusion

Erfahren Sie mehr!

MONOPOLY II

Ein effizientes System für eine zuverlässige Fixation

Erfahren Sie mehr!

KIMBA MINI

KIMBA mini ist eine Weiterentwicklung des etablierten KIMBA-Konzeptes

Erfahren Sie mehr!